Skip to content

Alltagspessimismus

Januar 11, 2011

Kennt ihr das auch? Morgens aufstehen und eigentlich schon keinen Bock mehr haben. Und dann ist auch noch das Wetter scheiße. Und man hat eh zu wenig geschlafen. Und bestimmt ist die U-Bahn wieder voll oder kommt zu spät oder gar nicht. Und man trödelt eh noch und kommt deswegen so spät auf Arbeit an, dass man erst viel zu spät Feierabend machen kann. Und getrunken hat man auch noch nichts und man fühlt sich so richtig ausgetrocknet, aber der Frühstückskiosk macht erst in einer Stunde auf. Und hoffentlich kommt nicht gleich wieder eine E-Mail oder ein Anruf, wo irgendwer irgendwas von einem will. Und hoffentlich kommt auch keiner rein und alle lassen einen in Ruhe, dass man mit seinen von eisern gezüchteten, dunkelblauen Ringen untergrabenen, stecknadelkopfgroßen Schweinsäuglein weiter auf den Bildschirm starren und sich durch die Arbeit klicken kann.

Bis man dann irgendwann am Nachmittag oder eher am frühen Abend gramgebeugt und grau gefärbt das leblose Stück Fleisch (mit ordentlich Schwarte), das man aufgrund des Fehlens einer besseren Bezeichnung den eigenen Körper nennt, gen Heimat schleppt. Und dort angekommen, grimmig gelaunt vom dummen Verhalten dummer Menschen, fehlt jeglicher Elan auch nur ein Fünkchen zu ändern. Man tut nichts gegen Schwarte, gegen Lustlosigkeit, gegen die allgemeine Versumpfung, sondern setzt sich lieber wieder direkt rein in den geistigen Morast. Und wenn die trübe Suppe dann bis zum Hals steht, blubbert man kurz, trinkt den einen oder anderen Zentimeter ab, kotzt es in Blogs oder Twitternachrichten oder auf Facebook, Hauptsache andere nehmen es zur Kenntnis.

Aber etwas ändern? Nein, das wäre dann doch zu viel verlangt.

Schönen Tag noch,

der Crowley

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. Dietmar permalink
    Januar 14, 2011 10:40 pm

    Naaaa toll!

    Jetzt bin ich deprimiert.

    Schönen Dank.

    😉

  2. Madlen permalink
    Januar 17, 2011 3:15 pm

    Kopf hoch mein Schatz, es geht auch wieder bergauf!!!
    Ich liebe dich :-*

  3. Mai 14, 2011 11:17 pm

    Naja tausch doch mal mit Leuten die wirklich (körperlich) arbeiten.
    Mal sehen ob du dann immernoch deprimiert bist.

  4. Genau permalink
    Oktober 26, 2011 2:41 am

    Und genau deshalb kotzt Du alles in diesen Blog und bleibst damit selbst dumm… ?!

    • Oktober 26, 2011 8:12 am

      Danke für den Hinweis, Captain Obvious…

      Nein, mal ehrlich, das ist zwar in der dritten Person geschrieben, aber ist es nicht eigentlich offensichtlich, wer Protagonist des Textes ist?

      Vielleicht fällt es beim zweiten Lesen ja auf.

      (Tipp: Besonders aufmerksam beim ersten Satz sein! 😉 )

      • Genau permalink
        Oktober 27, 2011 3:45 am

        Es ging lediglich darum klarzustellen, dass Du dumm bist. Nicht mehr. Wenn Dir das selbst aufging, schön für Dich. Lethargischer Blödsinn ist das.

      • Oktober 27, 2011 8:55 am

        Falsch, dir ging es einzig und allein ums Trollen.
        Offensichtliches als Erkenntnis rauszupressen, um sich auf einem Treppchen höher zu fühlen, ist auch nicht genau das, was ich als schlau bezeichnen würde.
        Persönlich anzugreifen übrigens auch nicht.
        Jede weitere Trollierung werd ich ab dann mal unterbinden, nicht wahr.

        Schönes besser als andere Fühlen noch. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: