Skip to content

RS 500 Album Challenge: Nr. 495 Bonnie Raitt – Give It Up (1972)

April 22, 2013

Dem Rulez:

Ich höre das Album (soweit es geht) am Stück in der vorgegeben Reihenfolge. Ich skippe keinen Titel und werde in den seltensten Fällen einen zweiten Durchlauf vornehmen.
Ich werde keine Künstlerhistorie recherchieren und nur auf meinem vorhandenen Wissen und dem gehörten Album aufbauend eine völlig subjektive Meinung zum Ausdruck bringen, die keinerlei Absolutheitsanspruch erhebt, auch wenn es so klingen sollte. Album-Cover werde ich (soweit nicht anders angegeben) von amazon.de „borgen“ und verlinken. Diese Seite wird in keiner Weise gewerblich genutzt und ist somit „kostenlose“ Werbung…
Am Ende gibt es ein Fazit, eine Schublade und einen Besten Track.
Problem? Contact me. 🙂

Bonnie Raitt – Give It Up auf Amazon.de

Album:
Die Redneck-Hippies sind in der Stadt!
Ich kenne diese Frau nicht, aber Bonnie Raitt scheint der Prototyp des blonden Goldkehlchens zu sein. Belanglose (fast-)Popsongs, ein bißchen Country hier, viel Flower Power da. Fertig ist das Album zum Arschwackeln oder bei Bedarf auch Squaredancen.

Fazit:
Ein hübsches Stimmchen, der auch heute noch übliche Mix von Tanznummern und wirklich öligen Balladen. Hört man, ohne, dass es weh tut und vergisst es danach für immer. Nicht mal ein ordentlicher Ohrwurm dabei.

Meine Schublade:
(Schon wieder was mit) Country-Hippie-Pop

Bester Track:
Und wieder ist es der Opener und Titeltrack „Give it up or let me go“ – schmissig, mit ner nach den „Golden 20’s“ klingenden Trompaune. Rettet den Rest leider trotzdem nicht aus der Gleichgültigkeit.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: