Skip to content

RS 500 Album Challenge: Nr. 489 Kiss – Destroyer (1976)

Juni 4, 2013

Dem Rulez:

Ich höre das Album (soweit es geht) am Stück in der vorgegeben Reihenfolge. Ich skippe keinen Titel und werde in den seltensten Fällen einen zweiten Durchlauf vornehmen.
Ich werde keine Künstlerhistorie recherchieren und nur auf meinem vorhandenen Wissen und dem gehörten Album aufbauend eine völlig subjektive Meinung zum Ausdruck bringen, die keinerlei Absolutheitsanspruch erhebt, auch wenn es so klingen sollte. Album-Cover werde ich (soweit nicht anders angegeben) von amazon.de „borgen“ und verlinken. Diese Seite wird in keiner Weise gewerblich genutzt und ist somit „kostenlose“ Werbung…
Am Ende gibt es ein Fazit, eine Schublade und einen Besten Track.
Problem? Contact me. 🙂

Kiss – Destroyer auf Amazon.de

Album:
So langsam sind wir wohl bei den verdient hier eingereihten Alben angekommen. Kiss rocken. Destroyer rockt. Ok, beides glitzert wie neumodische Mädchenschwarmvampire in der Sonne, aber die vier Herren lassen das sogar in Kombination mit wirklich monströsen Plateausohlen und ihren kitschigen Vorgängern des Corpse-Paint noch cool aussehen. Was soll ich sonst über das Album sagen, das mit „Detroit Rock City“ einsteigt? Ja, es gibt auch ein, zwei Ausfälle („God of Thunder“), aber wenn dann sogar die Ballade funktioniert, was soll man da noch bekritteln? Vielleicht, dass es gerade mal was über ne halbe Stunde lang ist, obwohl man sofort mehr will…

Fazit:
Kiss regeln. Und zwar ordentlich und auch nach fast 40 Jahren, die dieses Album demnächst auf dem Buckel hat, immer noch mit Leichtigkeit. Pop-Rock bis einem die Schminke aus dem Gesicht wächst.

Meine Schublade:
Glam-Rock (was auch sonst?!)

Bester Track:
Trotz des arg langen Intros stiehlt „Detroit Rock City“ allen anderen Songs mit dem Wink des kleinen Fingers die Show. Ein Knallertrack zu dem man selbst mit Glatze anfängt, das Haupthaar zu schwingen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: